Lieber Herr Blomann,

mit Gewinn habe ich Ihre Replik gelesen, mit vielen guten Gegenargumenten und Klarstellungen. Manche Polemik erscheint mir unnötig und zeigt Sie als dünnhäutigen, angreifbaren Autor. Wobei ich das aber persönlich gut verstehen kann.

Herzliche Grüße,

ihr xy

 

 

...was regt Sie das Geschwaetz eines Provinzlers in einer voellig belanglosen Zeitschrift auf? Zuviel der Ehre fuer solche Leute...

Kollegiale Gruesse

 xy

 

auf den folgenden Seiten:

 

READER

 

"Die Musikforschung", Nr. 1/2017,  Kongressbericht-Rezension, Matthias Tischer

 

Programmheft – GfM-Kongress, 20./21. Januar 2012, Mannheim

 

Flyercover: Hambacher Symposium, 11./12. März 2013

 

Inhaltsverzeichnis – Hambacher Kongressbericht 2015

 

Hambacher Symposium, Begrüßungsrede: „Wie der Teufel das Weihwasser“

 


REAKTION